Sonntag, 5. August 2018

Eiswaffeltorte - No-Bake-Kuchen! Einfach, erfrischend, lecker und ohne Backen





Eiswaffeltorte Ø  24 cm

Zutaten Boden:


  • 250 g Butterkeks
  • 150 g Butter, flüssig
Zutaten Füllung:

  • 10 Blatt Gelatine
  • 250 ml Milch
  • 500 g Quark
  • 3 Eigelb
  • 1 TL Decocino Vanilleextrakt
  • 2 EL Zitronensaft
  • 400 ml Schlagsahne
  • 1 Dose Ananasringe
  • Frischhaltefolie 

Zutaten Deko:


  • 400 ml Schlagsahne
  • 3 Waffel-Eistüten

Zubereitung:


  1. Für den Teig Kekse fein zerkleinern, flüssige Butter unterrühren. Eine Springform (Ø ca. 24) fein mit Backtrennspray einsprühen, Masse einfüllen und fest drücken. Im Kühlschrank fest werden lassen und vorsichtig aus der Form nehmen.
  2. Für die Füllung einen hohen Tortenring auf ca. 24 cm Ø einstellen, auf eine Platte geben und komplett mit Frischhaltefolie auslegen.
  3. Ananasringe in ein Sieb abschütten und abtropfen lassen. Gelatine nach Packungsanleitung einweichen, Milch und Zucker in einem Topf erhitzen und ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Quark, Eigelb, Vanilleextrakt und Zitrone cremig rühren. Milch-Gelatine unterrühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Masse in den Tortenring füllen, Ananasringe auflegen und Boden vorsichtig darauflegen. Im Kühlschrank ca. 6 Std erstarren lassen.
  4. Torte auf eine Tortenplatte stürzen (Boden ist jetzt unten), Tortenring und Frischhaltefolie entfernen.
  5. Sahne steif schlagen und mit verschiedenen Lebensmittelfarben einfärben. Torte komplett mit bunter Sahne (Farbe nach eigener Wahl) einstreichen. Waffel-Eistüten halbieren, Höhe der Torte anpassen und kurz vor dem Servieren die Waffeln am Tortenrand anbringen.
  6. Große farbige Sahne-Tuffs in die Waffelhälften aufdressieren, Tortenmitte mit dem Zuckerdekor dekorieren und Torte servieren.
Achtung, die Waffeln werden schnell weich, daher wirklich erst kurz vor dem Servieren diese anbringen und mit Sahne füllen. Man könnte auch die Waffelinnenseite mit geeschmolzener Schokolade einstreichen, festwerden lassen, anbringen und dann verzieren, vllt weichen die Waffeln dann nicht so schnell auf.


(Produkte, Marken, Namen, Fotos usw werden hier nur genannt/ gezeigt weil sie Teil der Berichterstattung oder des Rezeptes/ Tutorials sind! Unbezahlte Werbung/ Anzeige durch Nennung der Marke, Verlinkung von Personen/ Markenkennzeichnug,  selbst gekauft!)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen