Samstag, 12. August 2017

Heidelbeercupcakes / Beerencupcakes

In den unendlichen Weiten des Internets bin ich auf ein interessantes Rezept gestoßen welches ich natürlich sofort probieren mußte.
Das Original-Rezept findet ihr bei Amerikanisch kochen


Da ich heute keine Heidelbeeren bekommen habe und noch eine Beerenmischung daheim hatte, habe ich diese verwendet. Ich muss sagen diese Cupcakes sind einfach nur mega lecker.

Hier mein abgewandeltes Rezept, ich habe zuerst das Topping zubereitet:

Für den Teig
  • 80 g Puderzucker
  • 50 ml Speiseöl
  • 170 g Naturjoghurt
  • 170 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/4 TL Natron
  • 1 Ei
  • 100 g Tiefkühl-Beerenmischung
Für das Topping
  • 100 g Beerenmischung
  • 75 g Puderzucker
  • 1 TL Speisestärke
  • 250 g Frischkäse
  • 125 g Butter
  • 125 g Puderzucker
Zubereitung
  1. Für das Topping Beeren-Mischung mit Puderzucker aufkochen und die Speisestärke einrühren. Etwas abkühlen lassen, mit einem Pürierstab pürieren (ich mag wenn noch Körnchen von den Beeren vorhanden sind) und erkalten lassen.
  2. Für den Teig Puderzucker, Speiseöl, Naturjoghurt und Ei verrühren. Mehl, Backpulver sowie Natron mischen und langesam unterrühren. Die gefrorene Beeren-Mischung unterheben. Muffinförmchen in ein Muffinbackblech geben und den Teig darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C O/U ca. 25 min backen und auskühlen lassen.
  3. Für das Topping Butter und Puderzucker schaumig rühren, Frischkäse und die pürierte Beeren-Mischung unterheben. Sollte das Topping zu weich sein, einfach in den Külschrank geben, bei mir was dies nicht erforderlich.
  4. Topping auf die Cupcakes aufdressieren, wer möchte kann diese noch mit Beeren dekorieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen