Sonntag, 25. Dezember 2016

Red Velvet Cupcakes

Zu Weihnachten gab es bei uns Red Velvet Cupcakes. Sie sind sehr saftig, locker und schmecken einfach nur super.

Dafür habe ich die Muffin-/ Cupcakeförmchen "Santa Belt Cupcake Liners" von Wilton verwendet. Diese waren leider nicht gerade günstig und es war etwas ärgerlich dass diese so gurchgefettet haben, aber trotzdem fand ich diese Papierförmchen süß. Diese Backförmchen bestehen aus den Papierförmchen und Gürtel zum Aufkleben. Nachdem die Muffins komplett ausgeküht sind, werden die Gürtel aufgeklebt, man muß die Rundung des Gürtels beachten, sonst klebt man sie falsch auf und es paßt nicht. Durch das Durchfetten war das etwas kniffelig, da der Kleber nicht so richtig halten wollte und man Gürtelende auf Gürtelende kleben mußte. Bitte zwischendurch immer wieder die Finger entfetten!

Natürlich eignen sich diese Red Velvet Cupcakes zu allen Anlässen, sie sind keine speziellen Weihnachtsmuffins, aber das rot des Teiges fand ich sehr passend zur Weihnachtszeit und den Förmchen.





Red Velvet Cupcakes (12 Stück)

  • 2 Eier Gr. L
  • 200 gr. Zucker
  • 60 gr weiche Butter
  • 120 ml Speiseöl
  • 2 Tl Vanilleextrakt
  • ½ Tl weißer Essig (ich habe Apfelessig verwendet)
  • rote Lebensmittelfarbe
  • 160 gr Mehl
  • 40 gr Speisestärke
  • 1/2 Tl Backing Soda (Natron)
  • 2 Eßl Backkakao
  • 1/4 Tl Salz
  • 120 ml Buttermilch, Raumtemperatur
- Eier mit dem Zucker schaumig schlagen
- Butter unterrühren 
- Öl und Vanilleextrakt hinzufügen und aufschlagen 
- Lebensmittelfarbe nach eigenem Ermessen und Essig einrühren 
- Mehl, Stärke, Baking Soda, Backkakao und Salz mischen 
- die trockene Zutaten abwechselnd mit Buttermilch hinzufügen und leicht unterrühren 
- in Muffinförmchen füllen 
- 180° Umluft ca. 20 Min backen (Stäbchenprobe) 

Nach dem Auskühlen mit Frischkäse-Topping verzieren


Anschnittfoto folgt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen