Samstag, 31. Oktober 2015

Halloween Cupcakes / Muffins, Tutorial Arme und Knochen



Hallo heute zeige ich, wie man ganz einfach und schnell Arme und Knochen für Halloween Cupcakes oder ähnliches macht. Natürlich kann auf die gleiche Art z.B. ein Skelett gefertigt werden, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Hierfür benötigt man folgendes:
  • Spritzbeutel
  • Tüllenadapter, so kann man die Tülle immer wieder entfernen und die Masse im Spritzbeutel in die Mikrowelle geben
  • feine Lochtülle
  • Backpapier
  • Sugar Melts o. ä., ich verwende die Zuckerglasur aus dem Hause Dekoback ®



- Tüllenadapapter in den Spritzbeutel geben
- ca. eine handvoll Melts einfüllen (man braucht wirklich nicht viel)
- in der Mikrowelle nach Packungsanleitung verflüssigen. Damit nichts rausläuft, kann, wer möchte, vor und hinter den Sugar Melts eine Plastikklammer machen, habe ich bisher noch nie benötigt.
- sobald die Zuckerglasur flüssig ist, Lochtülle mit dem Adapterring befestigen und los gehts

- einen Finger nach dem anderen spritzen und dann einen Arm. Bitte nicht zu dünn, sonst brechen evtl. Teile ab. Hochstehende Spitzen runterdrücken.




- komplett aushärten lassen, je nach dicke der Zuckerglasur geht das sehr schnell und et voilà', fertig sind die Arme
- Die Knochen werden ähnlich hergestellt, hierfür ein "V" spritzen, dann die Spitze verlängern und daran ein kopfüber "V".




Es macht überhaupt nichts, wenn die Arme, Finger oder Knochen etwas hubbelig oder ungleichmäßig werden, ist ja für Halloween ;)

Hier ein paar Dekoideen:

- welche Muffins ihr verwendet ist eurem Geschmack überlassen. Ich habe etwas schwarze Buttercreme mit schwarzen Nuggets bestreut, mit einer mittleren Lochtülle ein kleines Gespenst gespritzt, Augen, Mund (schwarze Buttercreme) und Arme anbringen - fertig.


- Der Grabstein ist aus schwarzem und weißem Rollfondant gefertigt. Hierfür in weißem Rollfondant etwas schwarzen leicht unterkneten, dadurch bekommt man einen Marmoreffekt. Den Rand einfach in gewünschte Form zupfen, Schrift aufbringen und den Grabstein in schwarze Buttercreme stecken. Mit Knochen verzieren.


- Dieses kleine Monster wurde mit einer kleinen Blattülle gespritzt, die Buttercreme habe ich mit pink, rot und blauer Lebensmittelfarbe lila eingefärbt. Ein kleiner roter Fondantmund, kleine weiße Rollfondantzähne, Zuckeraugen sowie Arme dazu und schon darf gegruselt werden


Ich wünsche Euch "Happy Halloween" und viel Spaß beim Nachmachen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen