Samstag, 19. September 2015

Schokotorte mit Erdbeerherz und Obstdeko



Für einen Geburtstag sollte es diesmal eine Torte ohne Fondant sein. Meine Wahl fiel auf einen Schokokuchen, gefüllt mit Erdbeer-Vanille-Buttercreme, Schokoummantelung und einem Belag aus Obst. 

Gebacken wurde der Boden in der "Wilton Heart Tasty-Fill"-Form, ich mag diese Form sehr, da es eine tolle Füllung in Herzform ergibt.
Das "Wilton Heart Tasty-Fill"-Set besteht aus 2 Formen, in jeder hat genau 1x die Teigmenge des Schokokuchenrezeptes gepasst, also habe ich den 2x angerührt, Formen gut eingefettet, eingemehlt und zusammen gebacken.

Schokoboden (für die "Wilton Heart Tasty-Fill"-Form bitte 2x)

Zutaten:


  • 200 gr Mehl
  • 3 Eßl. Backkakao
  • 180 grZucker
  • 2 Eier
  • 100 ml Salatöl
  • 200-230 ml Milch (nach eingem Ermessen)
  • 1 Pck Backpulver
  • 1 Pck Vanillinzucker
- Eier in einer Schüssel mit einer Gabel verrühren
- Öl, Milch, Vanillinzucker zugeben und alles mit einem Schneebesen vermischen
- Mehl, Zucker, Kakao und Backpulver zugeben und ebenfalls mit dem Schneebesen zu einem Teig rühren
- in eine gefettete und bemehlte
"Wilton Heart Tasty-Fill"-Formen geben
- bei 170°C ca. 35-40 min backen (Stäbchenprobe ist sehr wichtig!!)

- auf ein mit Backpapier belegtes Kuchengitter mit der Öffnung nach unten stürzen und komplett auskühlen lassen

Hier ein Vergleichsfoto, so sehen dann die beiden Böden aus. Bitte merken welches der obere bzw. der untere Boden ist, sonst gibt es beim Anschneiden eine ungewollte Überraschung und das Herz steht auf dem Kopf.



Da ich diese fruchtige Erdbeer-Vanille-Buttercreme liebe, habe ich mich für diese als Füllung entschieden. Die Menge reicht aus um die Torte komplett zu füllen, es bleibt sogar etwas übrig, wer keine Verwendung hierfür hat, kann den Rest einfrieren.

Erdbeer-Vanille-Buttercreme:


Zutaten: 
  •  500 gr Erdbeeren (TK oder frisch)
  • 300 gr Butter, weich
  • 100 gr Zucker
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
- TK-Erdbeeren auftauen, Abtropfflüssigkeit auffangen
oder
- frische Erdbeeren putzen und waschen
- Erdbeeren mit dem Pürierstab zu "Mus" verarbeiten
- Erdbeermus in einen Meßbecher geben, 500 ml abmessen,ggf mit der aufgefangenen Flüssigkeit auf die erforderliche Menge auffüllen
- 4 Eßl Erdbeerpüree abnehmen, mit Zucker und dem Vanillepuddingpulver mischen
- restliche Erdbeermasse in einemTopf zum Kochen bringen
- von der Herdplatte nehmen und das Erdbeer-Puddingpulver-Gemisch einrühren
- erneut unter ständigem Rühren eine Minute lang aufkochen
- Erdbeerpudding auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
- Butter gut aufschlagen
- während die Butter weiter gerührt wird, einen Eßl Erdbeerpudding dazugeben
- erst wenn Butter und Puddingmenge miteinander verrührt sind, den nächsten Eßl. der Masse hinzugeben
- wiederholen, bis der komplette Erdbeerpudding untergerührt ist
- fertig


Nun die beiden ausgekühlten Böden damit füllen (lediglich die Aussparungen) und die beiden Teile aufeinander setzen. Bitte oben und unten beachten!!!

Bei der Wahl der Masse zum Einstreichen war ich weniger kreativ, hierfür habe ich ein Päckchen "Mousse au Chocolate" von Dr. Oetker verwendet, und dieses mit Sahne angerührt. 

Die eingestrichene Torte habe ich oben dann mit verschiedenen Obstsorten belegt und - et voilà - fertig war die Geburtstagstorte.

Danke Melli für die Fotos.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen