Freitag, 14. August 2015

Bananenmuffins mit Nussnougatfüllung

Da es am Geburtstag eines Mannes viel zu heiß war, gab es diesmal lediglich Muffins, die vorderen sind "Faule-Weiber-Muffins", mittig Schokomuffins mit 2 verschiedenen Toppings und die hinteren sind Bananenmuffins mit Nussnougatfüllung und Schokosahnetopping.



Heute kommt erstmal das Rezept für die Bananenmuffins, für die anderen Beiden folgen die Rezepte.

Zutaten:
  • 2 Bananen (je reifer die Bananen desto intensiver der Geschmack)
  • 150 gr Naturjoghurt
  • 75 gr. Margarine
  • 2 Eier
  • 250 gr Mehl
  • 1 Pck Backpulver
  • 1 Pck Vanillinzucker
  • 1 Prise Zimt
  • 75 gr. Zucker
  • Nussnougatcreme (z. B. Nutella o. ä)
- Bananen mit einer Gabel "zermatschen" 
- Joghurt hinzufügen und vermischen
- Margarine und Eier unter die Masse rühren
- Mehl, Backpulver, Vanillinzucker, Zimt und Zucker unterrühren
- Muffinförmchen in ein Muffinblech geben

- die Hälfte des Teiges in die Förmchen füllen
- je 1 Tl Nussnougatcreme mittig auf den Teig geben
- restlichen Bananenteig einfüllen, bitte darauf achten, dass die Nussnougatcreme komplett bedeckt ist

- 180°C ca. 20-25 Minuten backen


Wer möchte kann ein einfaches Schokotopping fertigen und die Muffins damit verzieren:

- Schlagsahne mit Sahnestand schlagen

- Kakaopulver (z.B. Kaba, Nesquik, etc) nach eigenem Ermessen unterrühren
- auf die Muffins geben
- evtl mit Schokostreusel verzieren

oben: Bananenmuffins mit Schokotopping

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen