Samstag, 6. Juni 2015

Wassermelonentorte - lecker und erfrischend

In vielen Back- und Kochgruppen taucht immer wieder diese Wassermelonentorte auf. Eigentlich ist es keine richtige Torte, sondern eine Wassermelone mit Sahne eingestrichen, aber es schmeckt wirklich super lecker und ist sehr sehr erfrischend.

Heute zeige ich Euch mal wie das geht, bzw meine Version:


Zutaten:
  • Wassermelone (ich hatte die kernarme von Lidl - sind echt klasse)
  • 1 Becher Schlagsahne
  • evtl Sahnesteif o. ä.
  • 1 Pck Bourbonvanille
  • wer möchte: etwas Schokostreusel

Zubereitung:

- zuerst die Wassermelone unten und oben abschneiden, damit jeweils eine gerade Fläche entsteht


- die Schale komplett entfernen/ abschneiden


- normalerweise wird nun die Melone hochkant gestellt und in Forn eines Zylinders geschnitten. Aber das finde ich persönlich ungeschickt, da man bei einer großen Wassermelone (meine hatte über 6 kg) ein hohe Torte bekommt und diese dann schlecht zu schneiden/ dosieren ist, d. h. es ergeben sich beim Aufschneiden sehr hohe Scheiben. Dies wollte ich nicht und daher habe ich meine Melone einfach auf eine Platte gelegt.
- Sahne mit Sahnstand und Bourbonvanille steif schlagen
- Wassermelone mit der Sahne einstreichen
- nach Belieben verzieren



Sehr erfrischend, gerade bei diesen Temperaturen und für alle Wassermelonen-Fans der Sommertipp schlechthin.

Viel Spaß bei Testen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen