Freitag, 26. Juni 2015

Lachs-Sahne-Gratin

Weg von den Tüten und ran ans "selbermachen" ist gar nicht schwer. Dieses einfache Rezept habe ich mal bei Chefkoch entdeckt, getestet und hat sich bereits in unseren Speiseplan eingereiht. 

Superlecker und ohnen großen Aufwand.

Rezept für 4 Personen:


  • 400 gr Schlagsahne
  • 500 gr Lachs (gefroren)
  • 4 Tl Gemüsebrüheinstant
  • Pfeffer
  • Dill
  • etwas Speisestärke
  • 2 Tl Tomatenmark
  • Knoblauch gepresst oder Pulver
  • 1 Zwiebel/ Scharlotte/ Lauchzwiebel (ich verwende sehr gerne die Lauchzwiebeln)
- gefrorenen Lachs in eine Auflaufform geben
- in einer Schüssel Sahne, Instantbrühenpulver, Tomatenmark, Stärke, Knobi verrühren
- mit Pfeffer und Dill würzen
- Zwiebeln (oder Scharlotten, Lauchzwiebeln) würfeln bzw in Röllchen schneiden
- mit etwas Fett glasig dünsten und zur Sahnesoße geben
- Masse über den Lachs verteilen
- 180°C ca. 30 min

Wir essen sehr gerne "Schlabbernudeln" (breite Bandnudeln) oder Kartoffeln dazu, ein leckeres Baguette eignet sich aber ebenfalls prima.

Viel Spaß beim Nachkochen



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen