Donnerstag, 21. Mai 2015

Leckerschmecker: Kartoffelspalten und Spieße mit dem Pepita Chef

Heute kam ein kleines Päckchen an, in welchem mir von der Firma Domital der Pepita Chef zugesendet wurde. Für einen richtigen Testbericht ist es noch ein bissle zu früh, aber immerhin habe ich mal unser Abendessen mit diesem Helferlein zubereitet:



Es gab Kartoffelspalten mit Spieß.

Zuerst habe ich die Kartoffelspalten zubereitet, das Rezept habe ich im Internet gefunden und ein wenig abgewandelt:

Zutaten:
  • 1 kg Kartoffeln
  • 3 Eßl Olivenöl
  • 1 Tl Salz
  • Bratkartoffelgewürz
  • Paprika edelsüß
  • Schüssel mit Deckel
- Kartoffel gut waschen/ schrubben
- in Spalten schneiden (schälen ist nicht notwendig)
- Kartoffelspalten in die Schüssel geben
- Olivenöl und alle Gewürze hinzugeben
- Schüssel schließen
- Inhalt gut durchschütteln
- ca. 15 min stehen lassen, ab und an mal auf den Deckel stellen
- auf ein Backblech geben
- im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 25 min backen
- wer die Kartoffelnspalten nur so essen möchte, der muß diese länger im Ofen lassen, meine Garzeit betrug ca. 40-45 min. Die Spalten waren superlecker und mit einer schönen Kruste

So, nun kommt mein Helferlein. Hierfür habe ich in der Zeit in welcher die Kartoffeln im Ofen waren die Spieße zubereitet. Da es heute schnell gehen mußte, habe ich einiges fertig gekauft.
  • Minifrikadellen
  • Hühnerbrustfilet - fertig
  • Champignons
  • Schafskäse
  • Zwiebel
  • kurze Schaschlikspieße
- Chanpigons putzen und in dickere Scheiben schneiden
- Schafskäse in große Würfel schneiden
- alle Zutaten in beliebiger Reihenfolge auf die Spieße geben
- Spieße in den Pepita Chef stecken
- nachdem die Kartoffeln 20 min im Ofen waren, den Petita Chef mitting zu den Spalten geben (siehe Foto oben)
- alles nochmal ca. 20-25 min weiterbacken
- fertig


Es hat superlecker geschmeckt und ich werde dies sicherlich noch mit andere Zutaten probieren. Da die das Fleisch auf den Spießen und im Helferlein waren, waren diese absolut fettfrei. 

Mal schauen wann der Pepita Chef nochmal zum Einsatz kommt, bin schon am überlegen was ich noch alles damit machen kann, Berichte folgen.

www.domital.it

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen